Mediation

Mediation verwandelt Konflikte in gemeinsam getragene Lösungen.

Meinungsverschiedenheiten und Konflikte gehören zum Leben. Auch zum Berufsleben. Es kann dabei aber zu Situationen kommen, in denen die Fronten zwischen den Parteien zu verhärten drohen.

Hier greift die Mediation als kooperatives Konfliktbearbeitungsverfahren. Mit unserer neutralen Unterstützung werden Vereinbarungen erreicht, die den Interessen und Bedürfnissen der Beteiligten Rechnung tragen. Die Lösungen sind gemeinsam erarbeitet und werden daher auch gemeinsam nachhaltig getragen.

Wie läuft eine Mediation ab?

In der Regel finden mehrere Gespräche statt, bei denen die Parteien ihre jeweiligen Standpunkte und Sichtweisen erläutern. Wir sorgen dabei für eine offene und neutrale Atmosphäre und geben mit Fingerspitzengefühl dem Prozess den Rahmen, ohne inhaltlich einzugreifen. Wichtig ist uns, das Verständnis untereinander zu fördern. Zudem unterstützen wir Sie am Ende dabei, eine einvernehmliche gemeinsame Vereinbarung zu treffen.

Die Schwerpunkte unserer Mediationsarbeit

Wirtschaft

Konflikte innerhalb eines Unternehmens oder mit Geschäftspartnern gehören zur Normalität im Wirtschaftsleben. Ein konstruktiver Umgang damit vermeidet Blockaden, mindert krankheitsbedingten Personalausfall und reduziert Zeitaufwand und Kosten für Rechtsstreitigkeiten. Notwendige Veränderungen werden schneller erkannt und lassen sich effektiver umsetzen.

Wir unterstützen Sie kompetent durch Mediation u.a. bei:

  • Konflikten innerhalb der Unternehmensführung, am Arbeitsplatz, im Team oder bei Mobbing
  • Differenzen zwischen Gesellschaftern
  • Umstrukturierungen, Betriebsübergängen, Fusionen, Unternehmensnachfolgen
  • Themen mit externen Vertragspartnern, Lieferanten, Kunden

Öffentlicher Dienst/Verwaltung

Faktoren wie komplexe Verwaltungsprozesse, politische Implikationen, steigende Belastung, Kostendruck oder die vielfältigen Außenbeziehungen führen dazu, dass auch im öffentlichen Sektor Konfliktsituationen zunehmen. Die starken Veränderungen der öffentlichen Verwaltung machen Organisationsveränderungen oft unverlässlich. Gern begleiten wir Sie bei der Bewältigung dieser Prozesse und Konflikte.

Wir unterstützen Sie kompetent durch Mediation u.a. bei:

  • innerorganisatorischen Konflikten (z.B. Störungen des Arbeitsklimas, Konflikte bei Organisationsänderungen)
  • Streit zwischen Behörden und Bürgern / Interessensgruppen bei Themen mit emotionalem Hintergrund (z.B. im Umweltsektor)
  • Standort- und Projektentscheidungen
  • Privatisierung gemeindeeigener Wirtschaftsbetriebe
  • Konflikte im Rahmen von öffentlich-privaten-Partnerschaften (PPP´s)
  • Interessenkonflikten zwischen öffentlichen Institutionen und Kommune

Wir arbeiten dabei eng mit Experten aus dem öffentlichen Sektor zusammen.

Gesundheitswesen

Meinungsverschiedenheiten und Konflikte sind im Gesundheitswesen besonders häufig. Ursachen sind u.a. die gestiegenen Erwartungen an den Arzt, das Pflegepersonal und die Einrichtung sowie der Zeit- und Kostendruck. Außerdem führen Fusionen und Umstrukturierungen, die viele Kliniken und Pflegeeinrichtungen und immer mehr Praxen und Therapieeinrichtungen betreffen, zu Ängsten und Spekulationen.

Wir unterstützen Sie kompetent durch Mediation u.a. bei:

  • Internen und innerbetrieblichen Konflikten am Arbeitsplatz in Krankenhäusern, Pflegeinrichtungen, Praxen
  • Meinungsverschiedenheiten zwischen Krankenhausverwaltung und externen Vertragspartnern wie Caterern und Reinigungsfirmen
  • Beschwerden von Patienten, Pflegebedürftigen, Angehörigen
  • Entgeltvereinbarungen zwischen Krankenkassen und Leistungserbringern

Gern informieren wir Sie im Detail über die individuellen Möglichkeiten einer Mediation. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Aufgaben!